Fandom


Wieso haben Sie diese Schüler weggeschickt? Das ist unbegreiflich und überschreitet eindeutig Ihre Kompetenzen, Clearwater! Mein Name ist Stanley Williams, ich bin der neue Schulleiter der Blue Reef Highschool. Bald geht die Sonne unter, es wird höchste Zeit, dass alle Schüler sich in ihre Hütten begeben. Also husch, husch, ab mit euch!
— Mr Williams' erfolgloser Versuch, die Kontrolle über die Blue Reef High zu übernehmen Wilde Wellen, Seite 290


Stanley Williams ist ein Barrakuda-Wandler und der Vater von Barry.

Aussehen Bearbeiten

Mr Williams ist dünn, hochgewachsen[1] und breitschultrig[2].

Biografie Bearbeiten

Seawalkers Bearbeiten

Gefährliche Gestalten Bearbeiten

Bei der Abstimmung über die Zukunft der Blue Reef High sieht Tiago, dass Mr Williams versucht, sich heimlich mehr als drei Stimmzettel zu nehmen. Mrs Misaki reißt ihm jedoch die Formulare aus der Hand und liefert sich kurz mit ihm ein Anstarr-Duell, das sie für sich entscheiden kann.

Rettung für Shari Bearbeiten

Während der Befreiung von Shari, Noah und Blue aus dem Sea Adventure kommt es zu einer Verfolgungsjagd mit der Polizei, was ausnahmsweise auch Barry beunruhigt. Er fragt Miss White, ob sie wisse, was sein Vater mit ihm anstellen würde, wenn er ihn vom Polizeirevier abholen müsste, wird aber von der Lehrerin unterbrochen, die den Schülern zuruft, sich festzuhalten, und Barry dabei ignoriert.

Wilde Wellen Bearbeiten

Mrs Lennox erscheint an der Blue Reef High und enthüllt Miss Whites kriminelle Vergangenheit, sodass die Orca-Wandlerin die Schule verlässt. Mrs Lennox meint, es handle sich um einen Skandal und Mr Clearwater eigne sich daher nicht als Schulleiter, weshalb sie den Eltern jemand anderen für diese Position vorgeschlagen hat: Barrys Vater Mr Williams, der zurzeit noch in einer Bank arbeitet und als Schulleiter dafür sorgen würde, dass die Blue Reef High nicht ständig verschuldet ist. Nachdem sie das Schulgelände wieder verlassen hat, sagt Barry den anderen, dass sein Vater ein richtig guter Schulleiter wäre, aber niemand geht darauf ein.
Am nächsten Tag kommt es zur Übernahme der Blue Reef High durch die Reptilien-Wandler und auch Mr Williams trifft als Barrakuda in der Lagune ein. Er verkündet schlecht gelaunt, dass es höchste Zeit sei, dass er die Schule übernimmt und Barry bietet seine Unterstützung an, worauf Mr Williams meint, dass man bei seinem Sohn nie wisse, ob er so etwas auch wirklich hinbekommt. Er beschwert sich, dass jemand die "lästige Meeresschildkröte" aus dem Weg räumen soll, damit er sich verwandeln und an Land gehen kann, worauf Mrs Pelagius empört reagiert und ihn darauf hinweist, dass sie nicht zufällig hier herumschwimmt. Es kommt zum Streit zwischen den beiden und die Freunde begeben sich für eine Krisensitzung ins Schiffswrack-Geheimversteck. Dort fragt Chris, ob Mr Williams den anderen auch so sympathisch ist wie ihm und Shari stimmt ihm zu, wie wenig sie den Mann leiden kann. Als sie zur Schule zurückkehren, unterstützen Noah und Blue Mrs Pelagius dabei, Mr Williams zu blockieren, lassen ihn jedoch schließlich versehentlich vorbei. Der Mann verwandelt sich und beschwert sich bei Mr Clearwater, die neuen Sumpfschüler inzwischen weggeschickt zu haben, dann stellt er sich vor und befiehlt den Schülern, sich in ihre Hütten zu begeben. Er wird wütend, als sie dieser Aufforderung nicht nachkommen und sagt Mr Clearwater, er solle seine Sachen packen, aber die Schüler und auch der Schulleiter ignorieren ihn und lassen ihn einfach am Strand stehen, während sie die Schule wieder herrichten. Daher verlässt Mr Williams das Gelände bald darauf wieder.

Quellen Bearbeiten

"Dieser Mann – sein Name ist Stanley Williams – ist Barrakuda-Wandler, ihr kennt ihn als Vater von Barry. Er arbeitet zurzeit noch in einer großen Bank. Mit ihm als Schulleiter würde deutlich mehr auf die Zahlen geachtet werden, sodass die Finanzen der Schule nicht ständig entgleisen."
— Mrs Lennox über Mr Williams Wilde Wellen, Seite 238

Mr Williams: "Mir scheint, hier muss jemand dringend nach dem Rechten sehen. Clearwater, können Sie mich hören? Ich übernehme hier. Mrs Lennox hatte recht, es scheint wirklich höchste Zeit zu sein."
Barry: "Ja genau, Pa. Ich helfe dir!"
Mr Williams: "Na gut, falls du das hinbekommst – bei dir weiß man ja nie."
Barry und sein Vater bei dessen Ankunft an der Blue Reef High Wilde Wellen, Seite 249

Chris: "Ist euch dieser Barrakudavater auch so sympathisch wie mir?"
Shari: "Ungefähr so sympathisch wie eine Qualle, die seit einer Woche tot ist. Und in die man mit seinen Menschenfüßen gerade reingetreten ist."
Chris und Shari über Mr Williams Wilde Wellen, Seite 257

Familie Bearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
Stanley
Williams
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Barry
Williams
 
 


Quellen Bearbeiten

  1. Wilde Wellen, Seite 290
  2. Gefährliche Gestalten, Seite 280
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.