Woodwalkers Wiki

Es gibt endlich Neuigkeiten zur Woodwalkers-Verfilmung, also schaut auf der Seite dazu vorbei! Genauere Informationen zum Casting findet ihr auf Katjas Website und in der neuen YouTube-Fragestunde.

MEHR ERFAHREN

Woodwalkers Wiki
Advertisement
Woodwalkers Wiki

Die Redcliff High ist eine Schule für Wandler, die erst kürzlich von Benjamin und Anjelica Blackheart gegründet wurde und auch von den beiden geleitet wird[1]. Sie liegt vierunddreißig Meilen nördlich von San Francisco den Shoreline Highway entlang[2] an der Küste[3] des US-Bundesstaats Kalifornien in einem Naturschutzgebiet am Alamere Creek[2] und besitzt keinen speziellen Schwerpunkt, ist aber durch den Andrang an Vogel-Wandlern eher an diesen ausgerichtet. Die Schule wurde nach der rötlichgelben Steilküste Kaliforniens benannt[4] und das Gelände gehörte ursprünglich einem Vogel-Wandler und einer Robben-Wandlerin, die es dem Rat vermacht haben, welcher es wiederum den Blackhearts zur Verfügung gestellt hat[5].

Die Redcliff High ist Schauplatz der vermutlich ab 2025 erscheinenden Staffel Windwalkers[6].

Aussehen und Aufbau[]

Eine kleine Schotterstraße führt zur Redcliff High, die etwa einen Kilometer vom Meer entfernt geborgen zwischen Hügeln und eingebettet in ein Wäldchen mit Bäumen und Büschen liegt[7]. Vor der Schule befindet sich eine Grasfläche[7] und in der Nähe gibt es auch einen Parkplatz[8].

Das Hauptgebäude ist ein aus dunkelbraunem Holz gebautes zweistöckiges Ranchhaus mit mehreren Dachgiebeln, weiß gestrichenen Fensterrahmen und einer großen umlaufenden Veranda[7]. Frühstück, Mittag- und Abendessen finden in einem Raum im Hauptgebäude statt[9], in dem es auch einen Fernseher gibt[10]. Das Hauptgebäude verfügt auch über Gästebetten[11] und eine Werkstatt[12].

Ein Kiesweg führt hinter das Hauptgebäude und zu ungefähr zehn[13] aus dicken Baumstämmen gezimmerten Blockhütten, in denen die Schüler wohnen. Am glatten Holz der Hütten befinden sich teilweise noch Rindenstücke und innen duften sie nach Harz und frischem Holz. Jede Hütte verfügt über zwei Schlafzimmer mit je zwei Betten, unter denen sich Schubladen befinden[14], ein einfaches Bad mit Toilette, ein Wohnzimmer mit Schreibtischen und einer Couch sowie einen Kamin inklusive Holzstapel daneben.[15]

Halb hinter dem Hauptgebäude verborgen befinden sich zwei aus Natursteinen gemauerte Pools: ein kleines Süßwasserbecken und davor ein riesiger Salzwasserpool[7], für den ständig frisches Meerwasser zur Schule gepumpt wird[5].

Über einen von Heidekraut und Ginstergestrüpp gesäumten Sandweg gelangt man zu aus Steinen und Holzstücken gefertigten Treppenstufen[16], die an Felsen vorbei hinunter zu einer Bucht aus rauem hellbraunem Sand führen[17]. Hier ist auch das schwarze Zodiac-Schlauchboot der Schule vertäut[18].

Baumhaus der Windwalker[]

Im umliegenden Wäldchen wurde in etwa fünfzehn Metern Höhe ein großes Baumhaus errichtet[5], welches mit mehreren Türen[19], Glasfenstern und an den Außenseiten mit Landeplattformen, Sitzstangen[5] und Geländern[20] ausgestattet ist. Die Bäume im Umkreis haben auf den ersten fünf Metern keine Seitenäste und es gibt allgemein keine Seile oder Haltegriffe, da die Windwalker der Schule nur anderen Flugtier-Wandlern Zutritt gewähren[21]. Aus diesem Grund haben sie zwei Meter unterhalb des Baumhauses auch eine Barriere aus Dornenzweigen um den Baumstamm errichtet[22]. In Büschen unter dem Baumhaus bewahren sie Kleidung fü die Rückverwandlung auf[23].

Die Innenwände des Baumhauses sind in allen Farben des Regenbogens gestrichen und mit Porträts aller Schul-Windwalker dekoriert. Es gibt ein schwarzes Sofa, mehrere Sitzsäcke und viele Hängematten aus buntem Stoff, die an Haken an den Wänden befestigt sind. An einer großen Pinnwand hängen Karikaturen der Lehrer sowie vorbereitete Spickzettel für alle Fächer und die Passwörter für sämtliche Schulcomputer.[24]

In den Bäumen rund um das Baumhaus befinden sich etwa ein Dutzend auf verschiedene Arten kunstvoll aus Zweigen geflochtene Nester in Menschengröße, die mit bunten hineingeflochtenen Bändern dekoriert sind. Die Bänder jedes Nests haben eine andere Farbe.[5]

Unterricht[]

An der Redcliff High gibt es die gleichen Fächer wie an der Clearwater High und der Blue Reef High, darunter auch Wandlerfächer wie Kampf und Überleben, Menschenkunde, Sei dein Tier, Tiersprachen und Verwandlung. Der Verwandlungsunterricht findet bei gutem Wetter draußen zwischen dem Hauptgebäude und dem Wäldchen statt[25].

Die Fächer Verhalten in besonderen Fällen, Geschichte, Kunst und Musik haben derzeit keinen bekannten Lehrer, werden aktuell also gegebenenfalls nicht unterrichtet.

Angestellte[]

Siehe auch: Angestellte der Redcliff High

Lehrer[]

Schüler[]

Siehe auch: Schüler an der Redcliff High

In den Büchern[]

Woodwalkers[]

Feindliche Spuren[]

Nach Rebecca Youngbloods öffentlicher Verwandlung unterhalten sich Carag und Sierra über Arula, die Millings Großen Tag vielleicht verhindern kann. Sierra versichert Carag, ihr Bestes bei der Suche nach der Luchs-Wandlerin zu geben, meint jedoch auch, dass sie nicht viel Zeit dafür hat, da ihre Eltern im Herbst eine neue Wandlerschule eröffnen möchten und sie bei der Vorbereitung helfen soll. Carag freut sich, dass es eine neue Schule geben soll, findet es aber gerade wichtiger, dass Sierra nach Arula sucht, sodass er ihr sagt, dass sie sich bestimmt herausreden kann.

Seawalkers[]

Gefährliche Gestalten[]

Johnny befürchtet, dass Tiago wegen seiner neuen Verletzung nicht an der Blue Reef High angenommen werden könnte. Er sagt ihm, dass es in ganz Amerika nur drei Wandlerschulen gibt, darunter die Redcliff High, die vor Kurzem eröffnet hat. Von ihnen eignet sich nur die Blue Reef High für Wassertiere.

Im Visier der Python[]

Die Erstjahresschüler der Blue Reef High reisen zum Schüleraustausch nach Kalifornien zur Redcliff High, an dem auch Carag, Tikaani, Holly und Brandon teilnehmen. Sie werden von allen freundlich begrüßt, allerdings weigern sich die Windwalker der Schule, jemanden ohne Federn in ihr Baumhaus zu lassen, sowohl von den Gästen als auch aus ihrer eigenen Klasse. Die Wandler machen einen gemeinsamen Ausflug in den Pazifik und die Gäste nehmen am normalen Unterricht der Redcliff-Schüler teil, jedoch muss ein geplanter Ausflug nach San Francisco verschoben werden, da jemand die Schulfahrzeuge sabotiert hat. Sierra ermittelt, dass es Timur gewesen ist und berichtet, dass die vielen Windwalker in ihrer Klasse derzeit Probleme machen, da die Schule keinen gefiederten Lehrer hat und die Windwalker sich daher jederzeit in ihr Baumhaus verziehen können. Um sie aus diesem herauszulocken, organisieren Sierra und die anderen eine Party, was auch funktioniert. Als der San Francisco-Ausflug am nächsten Tag nachgeholt wird, werden Tiago, Shari und Chris von Alan Dorns Männern entführt, worauf viele Redcliff-Schüler und -Lehrer helfen, sie zu befreien. Die Lehrer beschließen, den Schüleraustausch vorzeitig abzubrechen, unter anderem wegen der Bedrohung durch Alan Dorn und einer baldigen Inspektion der Blue Reef High, sodass Sierra und die anderen dem Gegenbesuch in Florida entgegenfiebern.

Woodwalkers - Die Rückkehr[]

Das Vermächtnis der Wandler[]

Miss Clearwater berichtet, dass Mr Blackheart Carag persönlich eingeladen hat, im Dezember die Redcliff High zu besuchen, was sie auch genehmigen möchte.
Schließlich erwähnt Carag, dass beim Besuch in Kalifornien viel passiert sei.

Woodwalkers & Friends[]

Katzige Gefährten[]

Anmerkung: Dieses Buch spielt zeitlich zwischen der ersten und zweiten Woodwalkers-Staffel.

Carag und Mia sind enttäuscht, als Xamber und Nimca verkünden, Mia nur auf die Clearwater High gehen zu lassen, wenn sie es schaffen, ihr altes Revier in Yellowstone zurückzuerobern. Schließlich hatten sie sich sehr darauf gefreut, ab Herbst gemeinsam auf eine der nur drei Wandlerschulen in den USA gehen zu können, zu denen neben der Clearwater High auch die Blue Reef High und Redcliff High zählen.

Quellen[]

Advertisement