FANDOM


Hi, Fremder. Echt hässliches T-Shirt, hast du das vom Flohmarkt?
— Nox zu Tiago, als dieser neu an die Blue Reef High kommt Gefährliche Gestalten, Seite 27


Nox ist ein Papageifisch-Wandler und Schüler an der Blue Reef High.

Aussehen Bearbeiten

Nox ist als Papageifisch blau-rosa[2]-türkis[3] gemustert.

Biografie Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

Nox lebt viele Jahre lang als Papageifisch in einem Aquarium im Eingangsbereich einer Zahnarztpraxis, bevor er an die Blue Reef High kommt.

Seawalkers Bearbeiten

Gefährliche Gestalten Bearbeiten

Bei seiner Ankunft in der Blue Reef High bemerkt Tiago Nox, der sich als Papageifisch im Aquarium der Eingangshalle aufhält und hin und her schwimmt. Er hält an und schaut zu Tiago, als er ihn bemerkt und macht sich über sein T-Shirt lustig, worauf Linus ihm sagt, nicht immer so gemein zu sein. Nox folgt Tiago und Johnny, die zum Sekretariat aufbrechen, durch die Aquarien und Wasserleitungen und wünscht Tiago wegen Mrs Misaki lässig viel Glück. Dabei nennt er ihn Kleiner, sodass sich Tiago fragt, ob ihm aufgefallen ist, dass er selbst zwanzigmal größer ist als er.
Als Jasper Tiago vom Verwandlungsunterricht erzählt, fragt Tiago ihn, ob er sich dort verwandeln muss. Jasper bestätigt ihm das, meint aber auch, dass er es nicht tun muss, wenn er nicht möchte, da zum Beispiel Lucy und Nox auch lieber in Tiergestalt bleiben.
Auf dem Weg zum Unterricht am nächsten Morgen findet Tiago es beruhigend, dass er schon einige Leute aus seiner Klasse kennt - darunter auch Nox, den er trotz oder wegen seiner Sprüche mag. Wenig später wird Nox im Verwandlungsunterricht von Mr García gefragt, ob er sich verwandeln möchte, was Nox ablehnt. Er meint, dass ihm Beine nicht stehen würden. Mr García lässt ihn in Ruhe und ruft Shari auf, die jedoch Probleme bei ihrer Verwandlung hat und kurzzeitig ein Delfin mit Haaren ist. Nox sagt zu ihr, dass sie aussieht, als wollte sie mit Perücke zum Fasching, sodass Shari sich beschwert, dass er die Klappe halten soll, weil sie sich konzentrieren muss.
Beim Abendessen sorgt Ella dafür, dass Jasper stolpert, sodass sein Essen auf Blues Schoß landet. Nox wünscht ihr einen guten Appetit, was sie jedoch gelassen aufnimmt.
Im Kampfunterricht schwimmt Finny als Rochen sehr nah an Nox vorbei, sodass dieser sich beschwert, dass sie ihm beinahe die Flosse ins Gesicht geknallt hätte. Er zwickt sie mit seinem Schnabel, worauf sie sich ihm zuwendet und sich ihrerseits über ihn aufregt.
Am nächsten Tag unterhält sich Nox in der Mittagspause mit Tiago. Er vermutet, dass Tiago glaubt, in Menschenkunde leicht eine gute Note bekommen zu können, was der Junge ihm bestätigt. Er denkt, dass es für Nox sicher schwieriger ist, sodass dieser ihm erzählt, im Aquarium einer Zahnarztpraxis gelebt zu haben, weshalb er viel über Füllungen und Wurzelbehandlungen, Termine und Zeitschriften weiß und hofft, dass das im Unterricht bald einmal drangenommen wird. Zu seiner Freude fragt Mr Clearwater die Schüler, was die Menschen in ihrer Freizeit machen, sodass Nox anfängt, Zeitschriften aufzuzählen. Als Tiago Shari erklärt, dass nur Menschen, die Geld dafür bekommen, oft andere Leute retten, kommentiert Nox, dass er das seltsam findet. Er fragt Tiago, was sich Menschen ihn den zuvor angesprochenen Freizeitparks anschauen, sodass dieser verlegen Delfinarien erwähnt.
Am Elternbesuchstag entsteht eine Diskussion zur Zukunft der Blue Reef High. Juna meint, dass die Schule kein Freizeitpark sei und die Schüler keine Zirkustiere seien, worauf Nox lästert, dass sie sich ohnehin nicht als Zirkustier eignen würde, weil sie viel zu klein dafür ist. Sie zieht eine Grimasse in seine Richtung. Mrs Lennox meint zu Noah, dass er sich als Delfin gut von frischem Fisch ernähren könnte, wofür sie einen bösen Blick von Nox abbekommt. Er findet, dass nur jemand, der selbst kein Fisch ist, so etwas sagen kann.
Als eine Woche später die Abstimmung zur Zukunft der Schule stattfindet, schwärmt Mrs Lennox erneut von ihrer Idee. Nox verkündet, ihr habe jemand den Verstand gefressen, sodass sie ihm einen eisigen Blick zuwirft und sagt, dass man die Aquarien vielleicht abbauen sollte. Kurz darauf sieht Tiago, wie Nox für NEIN stimmt.
Als sich Tiago bei seinem vermeintlichen Aufbruch von allen verabschiedet, meint Nox zu ihm, er solle die Flossen steif halten und an keine Angel gehen.

Zitate Bearbeiten

"Der Papageifisch hieß anscheinend Nox, den mochte ich auch, trotz oder wegen seiner Sprüche."
— Tiagos Gedanken über Nox Gefährliche Gestalten, Seite 44

Mr García: "Was ist mit dir, Nox? Magst du es heute mal probieren?"
Nox: "Nein danke, Beine stehen mir nicht."
— Mr García und Nox im Verwandlungsunterricht Gefährliche Gestalten, Seite 49

Nox: "Pass doch auf, du fliegender Pfannkuchen, beinahe hättest du mir die Flosse ins Gesicht geknallt!"
Finny: "Wie, und deswegen beißt du mich? Weil ich dir BEINAHE wehgetan hätte? Hallo, geht's noch? Miss White, darf ich gegen dieses blaue Stück Ungerechtigkeit kämpfen?"
— Nox und Finny im Kampfunterricht Gefährliche Gestalten, Seite 85

Mrs Lennox: "Deine Eltern stimmen mir sicher zu, Noah, dass man sich von frischem Fisch sehr gut ernähren kann."
Nox: "Das kann nur jemand sagen, der selber kein Fisch ist!"
Gefährliche Gestalten, Seite 166

"Achtung, wichtige Durchsage: Dieser Schlangendame hat irgendjemand den Verstand gefressen! Wer war das und kann er das bitte umgehend rückgängig machen?"
— Nox über Mrs Lennox Gefährliche Gestalten, Seite 278

Quellen Bearbeiten

  1. Enthüllt von Katja Brandis
  2. Gefährliche Gestalten, Seite 27
  3. Gefährliche Gestalten, Seite 49


Die Blue Reef High
Angestellte Jack ClearwaterLunita MisakiJoshuaMiss MonkFarryn GarcíaAlisha WhiteNola Pelagius
Erstes Jahr TiagoShariJasper

BarryBlueChrisDaphneEllaFinnyJunaLeonoraLinusLucyMaraNestorNoahNoemiNoxOliviaRalphTocoZelda

Zweites Jahr Carmen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.