Fandom


Miami ist eine Stadt im US-Bundesstaat Florida. Neben der Blue Reef High ist Miami einer der Hauptschauplätze von Seawalkers, da mehrere Charaktere hier wohnen oder zur Schule gehen.

Wichtige Orte nach Stadtteilen Bearbeiten

Coconut Grove Bearbeiten

Bradley Sweetling wohnt in Coconut Grove[1].
Rockets Großmutter Sally lebt ebenfalls in Coconut Grove. Ihr zweistöckiges, hellgelb gestrichenes Haus befindet sich auf einer schmalen von Bäumen und Büschen überwucherten Straße und ist nur einige Straßen vom Meer entfernt[2]. Auf dem Grundstück steht ein Mangobaum und mehrere Pfauen laufen frei herum[2]. Über eine Treppe gelangt man zum Eingang[3] und zu Sallys Wohnung, die sich im Erdgeschoss befindet. Die Wohnung im zweiten Stock wird derzeit von Tiago und Johnny genutzt; es gibt zwei Schlafzimmer, ein Wohnzimmer und ein Bad mit einer großen Wanne, wobei alles nicht brandneu, aber gemütlich aussieht[4]. Die Küche befindet sich im Erdgeschoss und wird wie auch die Terrasse von allen Bewohnern des Hauses genutzt[4].

Coral Gables Bearbeiten

Bob Elmar Bloomington, der ehemalige Besitzer von Noemi, wohnt in Coral Gables.[5]

Downtown Miami Bearbeiten

In Downtown Miami befindet sich die Anwaltskanzlei von Lydia Lennox, zu der Tiago und Rocket bei ihren Nachforschungen aufbrechen[6]. Es handelt sich um einen schicken Büroturm[6] mit Glasfassade[7] am Biscayne Boulevard, vor dem ein mit Palmen bepflanzter Parkplatz liegt[8]. An einer Ecke des Bürogebäudes befindet sich ein kleiner 24-Stunden-Laden[8]. Der siebte Stock des Gebäudes, der mit hellgrauem Marmorboden ausgelegt ist[9], ist Sitz mehrerer Büros und Unternehmen, darunter eine Marketingagentur[10]. Mrs Lennox' Kanzlei hingegen befindet sich im zehnten Stock[9], an ihrer Glastür steht in goldener Schrift LENNOX & PARTNER[9]. Der Empfangsbereich ist mit einem dicken hellgrauen Teppich, Stühlen aus weißem Leder und Stahl und echter abstrakter Kunst an den Wänden ausgestattet[11]. Es gibt mehrere Büros, die jeweils hinter einer Glastür liegen, darunter auch das von Mrs Lennox selbst[12]. Auch die Firma King Foods, der das Geschäft Sweet King gehört, hat ihren Sitz in diesem Bürogebäude[13].

Liberty City Bearbeiten

In Liberty City, in der Nähe vom Liberty Square[14], befindet sich Johnnys ehemalige Wohnung, in der Tiago aufgewachsen ist, die jedoch mittlerweile dank Lydia Lennox gekündigt worden ist. Die kleine Mietwohnung liegt im ersten Stock eines hellbraun gestrichenen Apartmentgebäudes[15]. Tiagos Zimmer ist lang und schmal, sodass kein Kleiderschrank hineinpasst, jedoch befinden sich darin unter anderem ein Nachttisch, ein Bandposter von Thirty Seconds to Mars und mehrere von Tiago angefertigte Zeichnungen von Tieren, Samurais und seinen Lieblingsprominenten[16].
Rockets Wohnung befindet sich ebenfalls in Liberty City, neben einem kleinen Lebensmittelladen[17]. In seinem Zimmer, in dem es säuerlich-muffig und nach alten Pommes riecht, liegen überall von Zahnspuren übersäte Eisstiele herum[18]. Außerdem besitzt Rocket eine Vielzahl von Raketen- und Flugzeugmodellen, die an der Decke hängen und auf den Regalen mit Science-Fiction-Romanen[19], neben dem Bett und auf dem zugemüllten Schreibtisch stehen. Zu den Modellen gehören unter anderem ein aus einem alten Basketball gebastelter Saturn mit mit Buntstift ausgemalten Ringen, die Apollo-Mondlandefähre und eine russische Sojus[18].
Außerdem liegt die Middle School, die Tiago besucht, bevor er an die Blue Reef High wechselt, in Liberty City. Es handelt sich um ein grau gestrichenes, von einem zwei Meter hohen Maschendrahtzaun umgebenes Gebäude[20], das eine halbe Meile von seiner Wohnung entfernt liegt[21].
Am Liberty Square befindet sich eine Dunkin' Donuts-Filiale, in der sich Tiago einmal mit Lando trifft[22].

Miami Beach Bearbeiten

Tiago begleitet Lando einmal zum Miami Beach, da er es leid ist, nichts ins Meer zu dürfen. Dabei teilverwandelt er sich versehentlich und löst einen Hai-Alarm aus.

South Beach Bearbeiten

G. Sweetkin wohnt in South Beach[23]. Er besitzt ein frisch in Pastellgelb gestrichenes einstöckiges Haus mit einer Palme davor[24]. Tiago, Shari und Jasper stellen dort Nachforschungen zu den Umweltverschmutzern an, werden dabei jedoch von Latisha und Natascha bedroht.
Mr Clearwater und Mr García unternehmen mit den Schülern einen Ausflug zur Lincoln Road Mall, die sich an der Ecke 17th Street - mit Apartment- und Firmengebäuden - und Jefferson Avenue - ein ruhiges baumbestandenes Wohnviertel mit Villen - befindet[25]. In der Mitte der Straße vor der Mall gibt es türkis gestrichene Wasserkanäle[26].

Venetian Island Bearbeiten

Ellas Eltern besitzen eine Villa in Venetian Island. Laut ihr handelt es sich um das beste Viertel.[27]

Unbekannter Stadtteil Bearbeiten

Die Wohnung von Johnnys Freundin Nisha befindet sich in Miami.
Ebenfalls in Miami liegt das Süßigkeitengeschäft Sweet King, bei dem es sich um einen kleinen Laden mit altmodisch verschnörkelter Schrift über dem Eingang handelt. Drinnen riecht es nach angebranntem Popcorn und künstlichem Kirscharoma und es gibt mit diversen Süßigkeiten vollgestopfte Regale, einen Kühlschrank mit Limos und Eis und zwei klebrige Plastiktischchen.[28] Das Geschäft wird von Caleb und den anderen Umweltverschmutzern zur Geldwäsche genutzt.
Leonoras Eltern besitzen in Miami ein Unternehmen für Poolreinigung.

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.