Woodwalkers Wiki
Advertisement
Woodwalkers Wiki
Unser Hausmeister kann zwar weder schreiben noch Auto fahren, aber kochen ist sein Hobby. Schlimm ist es nur, wenn er neue Zutaten ausprobiert.
— Ella über Joshua (Gefährliche Gestalten, Seite 197)


Joshua Eight[3] ist ein Kraken-Wandler und der Hausmeister sowie Koch der Blue Reef High.

Aussehen[]

Joshua hat lange graue Locken[4]. Da er dazu oft Badelatschen und Hawaiihemden trägt, sieht er aus wie ein Strandhippie[5].

Biografie[]

Vorgeschichte[]

Joshua verbringt die ersten dreißig Jahre seines Lebens unter einem Felsen vor der Küste von Oregon, bevor Mr Clearwater ihn dort während eines Urlaubs trifft und ihn an die Blue Reef High einlädt. Dort wird Joshua Hausmeister und Koch.

Seawalkers[]

Gefährliche Gestalten[]

Das Abendessen ist bereits vorbei, als Jasper Tiago bei dessen Ankunft an der Blue Reef High die Cafeteria zeigt. Jasper kann Joshua jedoch überreden, Tiago noch eine Portion gegrillten Fisch zu machen, während sich Jasper selbst ein paar Chips kauft. Als die beiden Lucy begegnen, meint Jasper, dass sie gut darin ist, Snacks abzustauben, weil Joshua ebenfalls ein Krake ist.
Joshua ist in der Nähe, als Juna Tiago ihre Willkommensmuffins überreicht. Sie zittert jedoch wegen seiner zweiten Gestalt als Tigerhai, sodass der Muffinturm umfällt. Tiago kann nur zwei davon auffangen, die anderen übernimmt Joshua mit teilverwandelten Armen. Er stapelt die Muffins wieder aufeinander, behält aber einen als Rettungsgebühr. Tiago bedankt sich bei ihm, sodass er schüchtern lächelt, seine Arme zurückverwandelt und wieder in die Küche geht.
Joshua beobachtet interessiert, wie Shari mit Tiago in die Lagune aufbricht, um ihm das Geheimversteck zu zeigen. Er hat seine Arme während des Putzens teilverwandelt, sodass er Putzzeug und Müllbeutel gleichzeitig tragen kann. Außerdem hält einer seiner Arme das Buch Ruf der Tiefe.
Auf der Wild Thing Friday-Party spielt Joshua mit teilverwandelten Armen Schlagzeug.
Er bringt Tiago einen wasserdichten Rucksack vorbei, bevor der Junge zu seiner Everglades-Expedition aufbricht.
Während der Expedition begegnet die Gruppe zwei Cousins von Ella, mit denen sie sich unterhält. Sie erzählt, dass das Essen sehr lecker ist, da Joshua zwar weder schreiben noch Auto fahren kann, Kochen aber sein Hobby ist. Es sei nur schlimm, wann immer er neue Zutaten ausprobiert, wie bei einem Grapefruit-Aubergine-Seegras-Auflauf neulich. Ein Cousin fragt, ob Joshua Vegetarier sei und ob es auch zweite Portionen gäbe oder man ihn dafür erst würgen müsste. Ella erwidert, dass es Nachschläge gibt und Joshua bestimmt vor den beiden kuscht, da er nur ein Krake und nicht so stark ist wie die beiden.
Bei der Abstimmung über die Zukunft der Blue Reef High sammelt Joshua mit einem großen Pappkarton die ausgefüllten Stimmzettel ein.
Als herauskommt, dass Tiago doch an der Schule bleiben darf, bringen Jasper und einige andere Schüler Ella dazu, ihm die Tigerhaizahn-Kette zu geben. Er leiht sich einen Hammer von Joshua und nagelt sie über die Tür seiner Hütte.

Rettung für Shari[]

Als Jasper, der verschlafen hat, beim Frühstücksbuffet ankommt, verkündet Joshua, dass dieses nun geschlossen sei, worauf Jasper protestiert, dass noch gar nicht abgeräumt worden ist. Jasper schafft es, Rührei und einen Bagel zu ergattern, während Joshua das Buffet mit seinen teilverwandelten Armen abräumt.
Nach der Rückkehr der Zweitjahresschüler, die bei einem Ausflug in die Everglades durch Chemiemüll verletzt worden sind, hilft Joshua Mrs Misaki dabei, die betroffenen Schüler ins Krankenzimmer zu bringen.
Nachdem Tiago erfolglos Ella auf Sweetling angesprochen hat, versuchen er und Jasper, von Joshua einen Müsliriegel zu bekommen, was jedoch ebenfalls scheitert. Als kurz darauf Tomkin und Jerome an der Blue Reef High eintreffen, führt Joshua die beiden herum.
Als seine Eltern ihn an der Blue Reef High besuchen, sieht Tiago, wie Joshua sich gerade mit Chris unterhält. Später an diesem Abend kommen Carag, Tikaani und Holly an der Schule an und nehmen am Abendessen, das von Joshua ausgegeben wird, teil. Er eröffnet außerdem das Nachtischbuffet und den Schokobrunnen.
Als Tiago und die anderen es schaffen, die Everglades-Vergifter endgültig aufzuhalten, werden sie an der Blue Reef High von den anderen Schülern und Lehrern empfangen. Joshua verwöhnt sie mit Leckerbissen.
Am Sonntag darauf trifft eine Vielzahl Reptilien-Wandler aus den Everglades an der Schule ein. Einer von ihnen erinnert sich daran, dass Ella gesagt hat, Joshua würde für einen alles kochen, wenn man ihn ein bisschen würgt.

Wilde Wellen[]

Am Montagmorgen werden Tiago und Jasper Zeuge, wie sich die neu eingetroffenen Reptilien-Wandler überwiegend in zweiter Gestalt um das Frühstücksbuffet streiten und dabei eine Menge Chaos verursachen. Kegor ist gerade ein Mensch und versucht, sein ganzes Brötchen in den Schokoaufstrich zu tunken, während Joshua dieses außer Reichweite hält. Der Koch wirft Tiago einen verzweifelten Blick zu, sodass dieser Kegor wegzieht und versucht, ihn unter Kontrolle zu bringen. Miss White kommt hinzu und bestraft die Reptilien-Wandler, indem sie sie die Cafeteria aufräumen und das Wasser dort wechseln lässt. Joshua stimmt ihr erleichtert zu.
Als die Blue Reef High wegen des nahenden Hurrikans Adelina evakuiert wird, sieht Tiago, wie Joshua, Shari, Noah und Blue verschiedene Kisten zu den Schulautos bringen. Mr Clearwater bittet Joshua, noch den Fernseher abzumontieren.
Nach der Rückkehr an die Schule wird deutlich, dass sie deren Reparatur nur durch Besuchertage finanzieren können. Ella meint triumphierend zu ihrer Mutter, dass sie nun keine andere Wahl mehr hätten und Joshua, der gerade den Grill am Lagerfeuer betreut, weigert sich aufzublicken.
Als Noah zur positiven Überraschung aller zu seiner eigenen Trauerfeier erscheint, nachdem er während des Hurrikans verloren gegangen war, reicht Joshua ihm mit mehreren teilverwandelten Armen gleichzeitig Essen.
Joshua ist zusammen mit Leonora, Shari, Blue und Tiago für die Werbung für den Besuchertag zuständig und fährt die Gruppe durch die Keys, um Plakate aufzuhängen. Tiago befürchtet, dass niemand kommt, weil alle noch mit der Reparatur der Sturmschäden beschäftigt sind, aber Joshua meint, dass Mr Clearwater auch in Miami Werbung gemacht hat, wo Adelina ja nicht gewesen ist. Er sagt außerdem, dass der Schulleiter es geschafft hat, einen Käfig für den Haibereich zu mieten.
Später sieht Tiago, dass die Sumpfschüler beim Abendessen abermals Ärger machen. Polly schwimmt als Alligator herum, ohne dabei Rücksicht auf herumstehende Schüler zu nehmen und beschwert sich, warum es noch keinen Nachtisch gäbe. Joshua erklärt, dass die Schule wegen des Sturms aktuell nur Sachen wie Mehl und Zucker vorrätig hat und Polly fragt ihn nach kurzem Zögern etwas freundlicher, ob er ihr zeigen könnte, wie man aus diesen Dingen Cremetörtchen backt. Joshua ist erstaunt, nickt aber.
Am Ende des Besuchertags spendiert Joshua den Schülern eine Pizza.
Einige Tage später möchte Tiago als Hai nach Islamorada schwimmen, um den dortigen Haikämpfen auf die Spur zu kommen. Da Jasper ihn begleiten möchte, leiht sich Tiago von Joshua ein Modellboot aus Holz, das dieser mal auf einem Garagenflohmarkt gefunden hat und jetzt für die Auslage der Brote beim Buffet benutzt. Joshua, der gerade als Krake unter dem Buffet herumtastet, bittet ihn, das Boot bis zur Nacht zurückzubringen.
Als Mr García sich vor dem Rat rechtfertigen muss, weil er einige Sitzungen versäumt hat, fährt Joshua ihn zum Flughafen.

Ein Riese des Meeres[]

Bei seinem Besuch an der Blue Reef High fragt Wave, ob wirklich alle an der Schule Wandler seien. Finny bestätigt ihm, dass das sogar bei den Lehrern und Joshua, dem Koch, der Fall ist. Kurz darauf verwandelt sich Wave versehentlich in einem der Computerräume, wodurch die Lehrer geweckt werden. Tiago bemerkt auch Joshua, der sich teilverwandelt hat und verschreckt wirkt.
Nachdem ein Tierarzt wegen Lucy kommen musste, die nach ihrer Tiefseemission mit Tiago und Blue ohnmächtig geworden ist, wünschen die Schüler ihr gute Besserung. Joshua meint, dass Lucy sich schon wieder erholen werde und trägt sie behutsam zurück zu ihrem Versteck.
Als Miss White an die Blue Reef High zurückkehrt, versammeln sich alle Schüler und Lehrer sowie Joshua und Mrs Misaki am Strand, wo sie ihnen ihre Geschichte erzählt. Am selben Abend, nachdem Mr Williams die Schule verlassen hat, helfen die Schüler Mr Clearwater dabei, die von dem Barrakuda-Wandler auf dem Schuldach befestigten Tauben-Spikes abzureißen. Joshua bringt ihnen Werkzeug.

Filmstars unter Wasser[]

Joshua spielt auf der Wild Thing Friday-Party in der Schulband Percussion. Als zwei Drogenschmuggler erscheinen und einer von ihnen auf die Bühne klettert, wirkt er geschockt und versucht, zu verbergen, dass er gerade vier Arme hat. Der Mann greift Leonora an, worauf diese ihm einen Elektroschock verpasst und Joshua ihm mit all seinen Armen die Drumsticks auf den Kopf drescht.
Am Sonntag darauf stellt Joshua beim Abendessen den Schokobrunnen auf.
Da Shari zu einem professionellen Filmcasting gehen möchte, sucht Jasper ihr Kräuter gegen das Lampenfieber und Joshua hilft den beiden, einen Tee daraus zu machen.
Am nächsten Abend experimentiert Joshua wieder einmal mit den Gerichten, sodass es zum Abendessen Muschel-Algen-Tofu-Pfanne mit Fischsoße und gegrillte Heuschrecken mit Bambussprossen gibt. Kurz darauf greifen Verbündete von Mrs Lennox wilde Delfine in der Florida Bay an, sodass Mr Clearwater Gruppen zu deren Rettung einteilt. Ella, Toco und Barry weist er an, zusammen mit Joshua, Mrs Misaki und Mrs Pelagius die Schule zu verteidigen.
Ein paar Tage später bekommt Shari als Delfin eine Hauptrolle am professionellen Filmset, was die Schüler am Abend zusammen feiern. Dabei überreden sie Joshua, Fruchtsaftcocktails zu mixen, mit denen sie gemeinsam anstoßen.

Wissenswertes[]

  • Joshua hat sich seinen Nachnamen selbst ausgesucht. Er kommt von seinen acht Armen.[3]
  • Joshua hat während Seawalkers einen Fahrkurs gemacht und kann inzwischen Auto fahren.[2]

Quellen[]