Fandom


Was? Hab ich nicht mitbekommen. War aber auch alles ein bisschen chaotisch. Ich bin nach Miami geflogen und von dort per Anhalter auf die Keys. Dort bin ich erst mal ziemlich herumgeirrt, weil ich den Zettel mit der Adresse der Schule verloren hatte. Mein Gepäck hab ich in einem Hotel gelassen, hm, ich hab vergessen, wie es heißt. Cool, dass ich euch endlich gefunden habe!
— Izzy über den Hurrikan und ihre Ankunft an der Blue Reef High Wilde Wellen, Seite 40


Isabel "Izzy" Lawrence[2] ist eine Fliegende Fisch-Wandlerin und Schülerin an der Blue Reef High.

Aussehen Bearbeiten

Izzy hat mittellange braune Haare und grüne Augen[3] und hat sich bunte Perlen in eine Haarsträhne geflochten[4]. Sie bewegt sich grazil[3] und trägt gern weite bunte Kleider[4].

Biografie Bearbeiten

Seawalkers Bearbeiten

Wilde Wellen Bearbeiten

Izzy trifft an der Blue Reef High ein, als die anderen gerade frühstücken. Sie ist in ihrer zweiten Gestalt und fliegt versehentlich gegen eine der Glasscheiben der Cafeteria, wobei sie fragt, ob der Unterricht schon angefangen habe, da sie sich extra beeilt habe und nicht zu spät kommen möchte. Jasper und Shari bringen Izzy nach drinnen, wo sie im Wasser der Cafeteria herumschwimmt und sich beschwert, dass sie die Glasscheiben seltener putzen sollten, allerdings versichert sie ihnen auch, nicht verletzt zu sein. Sie verwandelt sich und stellt sich vor, dann reagiert sie erschrocken, als sie von dem nahenden Hurrikan Adelina erfährt. Izzy erzählt, dass sie sich auf dem Weg zur Schule nicht nur verirrt hat, sondern auch ihr Gepäck in einem Hotel gelassen hat, an dessen Namen sie sich nicht mehr erinnern kann. Finny gibt ihr den Spitznamen Dizzy Izzy, der sie nicht weiter zu stören scheint und sie stiehlt ein Stück Lachs von Sharis Teller, dann bringt Tiago sie zu Mr Clearwater. Dort stellt sich heraus, dass Izzy sich bereits von Kalifornien aus angemeldet hat und in Zukunft in der Erstjahresklasse sein wird.
Im Verwandlungsunterricht sieht Tiago, dass Izzy noch sehr wenig Übung in Verwandlung hat, aber mit ihrer Partnerin Blue tapfer mitzumachen versucht. Dabei schaut sie immer wieder zu Chris und Nestor hinüber, sodass Tiago sich fragt, ob ihr einer der beiden gefällt. Blue weist sie an, sich endlich zu konzentrieren und Izzy schafft es beinahe, auch als Fisch verlegen dreinzuschauen.
Später erfährt Tiago durch eine Textnachricht seines Vaters, dass er einen Bruder hat, was ihn sprachlos macht. Izzy fragt ihn, ob alles in Ordnung ist und er ihr die Toilette zeigen könnte, sodass er ihr immer noch ein wenig abgelenkt den Weg weist.
Am nächsten Abend sieht Tiago, dass Izzy um die Hütten herumwandert und sich ihm nähert, als sie ihn sieht. Da sie offenbar allein mit ihm reden möchte, versichert er Noemi, die ihn gerade begleitet, dass Izzy ungefährlich ist, sodass die Pantherin die beiden allein lässt. Izzy begrüßt Tiago etwas verlegen und sagt, dass sie noch eine Idee hat, wie er für die verschuldete Blue Reef High Geld verdienen könnte. Sie beginnt, ausschweifend etwas zu erzählen, beeilt sich aber, als sie merkt, dass Tiago ungeduldig wird. Sie berichtet, in einer Kneipe in Islamorada von Haikämpfen gehört zu haben, die auf den Keys stattfinden würden, was sie wie auch Tiago widerlich findet. Izzy befürchtet, dass es nicht in Ordnung war, ihm davon zu erzählen, aber Tiago bedankt sich bei ihr und geht zu seiner Hütte.
Ein paar Tage später bereiten sich die Schüler auf den nahenden Besuchertag vor, wobei Chris seine Seelöwen-Küsse mit Ella üben soll. Er meint, dass er lieber mit jemand anderem wie zum Beispiel Izzy üben möchte und ruft nach ihr, aber sie reagiert nicht und Tiago vermutet, dass sie sich mal wieder auf dem Schulgelände verirrt hat. Beim Besuchertag selbst schwimmt sie als Fliegender Fisch im Haibereich der Lagune herum und entspannt sich am Abend gerade mit Chris, Noemi und Nox in der Cafeteria, als Leon erscheint, um Lucy zu besuchen. Da Leon daran zweifelt, dass Wandler existieren, verwandeln sich Izzy und die anderen, um ihn davon zu überzeugen.
Im Matheunterricht am nächsten Tag sitzt Izzy in Tiagos Nähe und fragt ihn, ob er etwas über die Haikämpfe herausgefunden hat, was er ihr bestätigt. Er kommt jedoch nicht dazu, ihr und Carag mehr zu erzählen, da Ella, Toco und Barry an ihm vorbeigehen. In der nächsten Stunde, Sei dein Tier, fragt Miss White Izzy, ob sie etwas über ihre Tierart weiß und Izzy erzählt, dass sie bei ihrem Vater gelebt hat, der plastischer Chirurg ist. Ella bittet sie, etwas über Brustvergrößerungen zu erzählen, worauf Izzy sie fragt, ob sie eine brauche, aber Tiago merkt auch, dass ihr der Beruf ihres Vaters peinlich ist. Izzy sagt, dass sie sich Notizen über Fliegende Fische gemacht hat, kann die Zettel jedoch nicht finden, sodass Miss White schließlich ankündigt, die Tierart ohne die Notizen zu besprechen.
Am Freitag kommt es zur Übernahme der Blue Reef High durch die Reptilien-Wandler, an der auch Ella teilnimmt. Um sie abzulenken, ruft Izzy sie an und Tiago stellt erstaunt fest, dass die beiden tatsächlich eine Weile telefonieren. Dann beschließt Izzy, so wie Nox in zweiter Gestalt in die Schule einzudringen, verirrt sich dabei jedoch. Schließlich gelingt es den Schülern, die Blue Reef High zurückzuerobern und Tiago spricht Izzy auf ihr Gespräch mit Ella an, da ihn interessiert, worüber sie gesprochen haben. Izzy erzählt, dass sie Ella gesagt hat, dass sie wisse, wie sie sich wegen ihrer Mutter fühlt: Ihr eigener Vater mache auch viele Dinge, mit denen sie nicht einverstanden ist, sie liebe ihn aber trotzdem. Außerdem habe sie Ella nach deren Vater gefragt und herausgefunden, dass Mr Lennox nach einem Burn-out arbeitsunfähig ist und Ella und er nicht viel miteinander anfangen können.

Zitate Bearbeiten

"Diese Glasfenster hab ich echt nicht gesehen, ihr solltet die seltener putzen."
— Izzy bei ihrer Ankunft an der Blue Reef High Wilde Wellen, Seite 39

Izzy: "Ich habe bei meinem Vater gelebt, er ist plastischer Chirurg..."
Ella: "Erzähl doch mal was über Brustvergrößerungen."
Izzy: "Wieso, brauchst du eine?"
Izzy und Ella im Unterricht Wilde Wellen, Seite 188

"Mein Vater macht viele Sachen, die ich nicht toll finde. Zum Beispiel Leute nach ihrem Aussehen beurteilen oder sich auf eklige Weise an irgendwelche Filmstars ranschleimen, die vielleicht an einer Schönheits-OP interessiert sind. Einen fetten SUV fahren. Ständig durch die Welt jetten und damit den Klimawandel so richtig voranbringen. Aber obwohl wir oft deswegen streiten, liebe ich ihn trotzdem, weißt du?"
— Izzy über ihre Beziehung mit ihrem Vater Wilde Wellen, Seite 292

Wissenswertes Bearbeiten

  • Die Idee zu Izzy stammt von der Autorin Isabel Abedi.[5]

Quellen Bearbeiten

  1. Enthüllt von Katja Brandis
  2. Enthüllt von Katja Brandis
  3. 3,0 3,1 Wilde Wellen, Seite 39
  4. 4,0 4,1 Wilde Wellen, Seite 100
  5. Wilde Wellen, Danksagung


Die Blue Reef High
Angestellte Jack ClearwaterLunita MisakiJoshua EightMrs Monk
Farryn GarcíaAlisha WhiteNola PelagiusIvy Bennett
Erstes Jahr TiagoShariJasperFinnyChrisElla

BarryBlueDaphneIzzyJunaLeonoraLinusLucyMaraNestorNoahNoemiNoxOliviaPollyRalphTinoTocoZelda

Zweites Jahr CarmenEnyaJamieMarisShelbyTan Li
Ehemals BrandoBushyCalEddaIndiraJeromeKegorLimaTomkinTulli
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.