FANDOM


Diese geheimnisvolle Arula war vielleicht unsere einzige Möglichkeit, Andrew Milling zu stoppen und seinen Großen Tag zu verhindern.
— Carags Gedanken über Arula Tag der Rache, Seite 26


Arula ist eine Luchs-Wandlerin, die in San Francisco lebt.

Aussehen Bearbeiten

Arula hat kurze rotblonde Haare und ein paar Sommersprossen, eine kurze breite Nase und kleine weiße Zähne. Ihre Eckzähne sind auch in Menschengestalt spitz, wodurch sie ein wenig vampirisch wirkt. Sie ist hübsch und sportlich, schminkt sich allerdings nie. Arula trägt gern bequeme sportliche Kleidung und die Farben grün und braun.[2]

Als Luchs ist sie zierlich und hat ein hübsch silbrig-braun gemustertes Fell[3].

Biografie Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

Arula wächst in den Rocky Mountains als Luchs auf und beobachtet eines Tages Andrew Milling, der sich mit anderen Menschen unterhält und Fotos und Pläne ihres Reviers anfertigt, was sie sich als wilder Luchs jedoch nicht erklären kann. Sie beschließt, als Mensch zu leben und wird vom Waldkauz-Wandler Mike Federlich in San Francisco aufgenommen. Arula begreift nach und nach, was Milling getan hat, bis ihr ehemaliges Revier schließlich zerstört wird. Das macht sie so verzweifelt und wütend, dass sie mit Mike Nachforschungen anstellt und herausfindet, dass Milling das Wildnisgebiet verkauft und somit wissentlich zerstört hat. Milling erfährt jedoch davon und bedroht sie, sodass sie gezwungen ist, unterzutauchen. Arula vertraut sich dem Ratsmitglied Norris Clayton an, der sich zunächst verständnisvoll gibt, sie dann jedoch ebenfalls bedroht, sodass sie sich weiterhin verborgen halten muss.

Woodwalkers Bearbeiten

Fremde Wildnis Bearbeiten

Bei ihrem geheimen Treffen mit Carag berichtet Tikaani ihm von Milling, der sie und den Rest des Rudels eingeladen hat. Sie haben nicht über wichtige Dinge gesprochen, aber in Sheilas Gedanken konnte Tikaani das Wort Arula hören, das für sie irgendwie mit Gefahr verbunden ist. Carag sagt dieser Name nichts und auch Tikaani ist ratlos, da sie bei ihrer Google-Suche auf nichts Wichtiges gestoßen ist.
Als Carag mit Mr Brighteye allein ist, fragt er diesen nach Arula, aber der Lehrer kann ihm auch nicht weiterhelfen. Carag sagt ihm, dass sie unbedingt mehr darüber herausfinden müssen.
Carag hört Sheila von Arula sprechen, als er mit Tikaani und Holly in die Sierra Lodge einbricht. Sheila telefoniert mit jemandem und meint, dass es von Arula immer noch keine Spur gibt, aber weiter danach gesucht wird. Sie weiß auch, dass der Große Tag wahrscheinlich nicht stattfinden kann, bevor diese Sache erledigt ist. Carag hofft, noch mehr zu erfahren, aber Sheila beendet das Telefonat.
Zurück an der Clearwater High berichtet Carag Miss Clearwater von den neuen Erkenntnissen. Bei Arula horcht sie auf, kann sich jedoch nicht an die Bedeutung erinnern.

Feindliche Spuren Bearbeiten

Beim Versuch, Jeffrey über Millings Pläne auszuhorchen, überlegt Carag, ob er ihn auch nach Arula fragen soll, entscheidet sich aber dagegen, damit Jeffrey keinen Verdacht schöpft.
Carag und Tikaani treffen sich erneut im Geheimen und Carag berichtet ihr, dass sie noch nicht mehr über Arula herausfinden konnten, was keinem von beiden gefällt, da Arula für den Großen Tag entscheidend sein könnte. Carag fragt Tikaani, was sie denkt, was dieses Wort bedeutet, aber sie meint, dass Spekulieren nichts bringt und sie es herausfinden müssen.
Beim Treffen mit den Mitgliedern des Wandlerrats fragt Sierra Carag, ob sie ihm irgendwie helfen kann, sodass er sie in die Sache mit Arula einweiht; auch, weil das Wort etwas mit Kalifornien, Sierras Wohnort, zu tun zu haben scheint. Sierra stimmt zu, über Arula nachzuforschen.
Bald darauf fragt Carag Sierra per Mail nach Neuigkeiten und sie enthüllt, dass Arula der Name einer Luchs-Wandlerin ist, die in Kalifornien lebt und offenbar sehr wichtig für Milling ist, da viele seiner Verbündeten dort nach ihr suchen. Carags Freunde sind davon überrascht und Brandon fragt sich, warum Milling ausgerechnet nach einem Mädchen sucht. Carag vermutet, dass sie eine Feindin Millings ist, aber Lou spekuliert, dass sie auch eine Verwandte sein könnte. Carag kommt auch noch auf die Idee, dass sie aufgrund besonderer Fähigkeiten eine Geheimwaffe darstellen könnte, die Milling für seinen Großen Tag verwenden möchte.
Als Frankie es schafft, aus Millings Stützpunkt zurück zur Clearwater High zu entkommen, fragt Carag ihn sofort, ob er etwas Wichtiges erfahren hat. Frankie meint, dass in der Zentrale eine ganze Abteilung dafür zuständig ist, nach Arula zu suchen und auch Carags Name dabei gefallen ist. Offenbar möchte Milling verhindern, dass er sich mit dieser Arula trifft. Carag antwortet, dass das recht einfach werden dürfte, da er selbst keine Ahnung hat, wo sich Arula aufhält. Wieder fragt er sich, warum dieses Mädchen so wichtig für Milling und den Großen Tag ist.
Den gleichen Gedanken hat er an seinem ersten Tag im Ranger-Praktikum. Er hofft, dass Sierra es schafft, sie zu finden.
Bei der Krisensitzung nach Rebecca Youngbloods öffentlicher Verwandlung fragt Frankie Carag, ob sie mehr über Arula herausfinden konnten. Carag sieht nach, ob es Neuigkeiten gibt und stellt fest, dass Sierra ihn schon vor Tagen gebeten hat, ihn zurückzurufen. Die Freunde kontaktieren sie über Skype und Sierra berichtet ihnen, dass Arula aus dem Yellowstone-Gebiet stammt und sich entschieden hat, als Mensch in Kalifornien zu leben. Carag fragt sich, wie es Arula dabei ergangen ist und er erinnert sich, dass er in seiner Kindheit schon von ihr gehört hat - nämlich, als Mia ihm gesagt hat, er soll nicht so einen Blödsinn machen wie die Luchs-Wandlerin, von der Xamber ihr erzählt hat, denn diese ist zu den Menschen gegangen, um bei ihnen zu leben. Sie muss deshalb einige Jahre älter sein als er. Er erkundigt sich bei Sierra nach ihr und sie meint, dass offenbar etwas schiefgegangen ist und niemand Arula seitdem gesehen hat. Sie vermutet, dass Arula wegen Milling untergetaucht ist und verkündet, dass sie eine Spur zu der Luchs-Wandlerin entdeckt hat und sie vielleicht schon in den nächsten Tagen finden könnte. Da es jedoch zu riskant ist, darüber zu sprechen, sagt Sierra, dass sie sich zurückmelden wird, wenn sie mehr herausgefunden hat. Carag bittet sie, ihr Bestes zu geben, da Arula für den Großen Tag entscheidend sein könnte.

Tag der Rache Bearbeiten

Carag und Tikaani beschließen, Sierra wegen Arula anzurufen. Von ihr erfahren sie, dass sie in San Francisco einem Waldkauz-Wandler namens Mike Federlich auf der Spur ist, der sich seit einiger Zeit ungewöhnlich benimmt und eine leichte Luchs-Witterung an sich trägt. Sierra vermutet, dass Mike Arula vor Milling versteckt, da sie irgendwo untergetaucht sein muss. Nachdem sie aufgelegt hat, fragt Tikaani, ob es eine falsche Fährte sein könnte, aber Carag verneint das und hofft, dass es auch so ist, da Arula vielleicht ihre einzige Möglichkeit ist, Milling aufzuhalten.
Brandon meint zu Carag, dass es seltsam ist, dass der Rat nicht etwas mehr tut, sondern es nur voran geht, weil er Sierra gesagt hat, sie solle nach Arula suchen. Holly fragt, was ist, wenn Sierra Arula findet, diese aber zu viel Angst hat, um ihnen zu helfen. Als Miss Clearwater kurz darauf hinzukommt, weiht Carag sie ein und meint abermals, dass Arula der Schlüssel zum Aufhalten des Großen Tags der Rache ist. Miss Clearwater schlägt vor, Sierra Unterstützung zu schicken, aber Carag befürchtet, dass Mike und Arula dadurch nervös werden und flüchten könnten, sodass sie sich gegen diese Idee entscheiden.
In einer Mail von Milling scheint es, als denke dieser, sie wüssten bereits von Arulas Informationen. Carag und die Lehrer erkennen, dass das Wissen um ihre Suche durchgesickert sein muss, sodass Carag Sierra anruft. Sie berichtet, den Schatten eines Mädchens an Mikes Fenster gesehen zu haben und sagt, dass sie sich selbst Verstärkung für die Beschattung organisiert hat.
Am nächsten Tag belauscht Sierra Mike und hört, wie er das Mädchen in seinem Haus tatsächlich Arula nennt. Carag sagt ihr, dass sie Mike ansprechen sollte, um ihn zu bitten, sie mit Arula reden zu lassen - vor allem, da sie eine fremde Wandlerin bemerkt hat, die zu Milling gehören könnte. Da Sierra Mikes Telefonnummer hat, stimmt sie zu und legt auf. Carag ist sehr erleichtert, Arula endlich gefunden zu haben und berichtet Miss Clearwater von den Neuigkeiten. Er stellt fest, dass sie jetzt abwarten müssen, ob sich Arula auf ein Treffen mit Sierra einlässt, worauf Miss Clearwater meint, dass sie das für ziemlich wahrscheinlich hält.
Es gelingt Mike und Arula, ein anderes Versteck zu finden, nachdem Millings Leute auf das Haus aufmerksam geworden sind. Sierra kann auch ein Treffen mit Arula arrangieren, was allerdings erst in einigen Tagen stattfindet, da Mike zunächst einen sicheren Treffpunkt auskundschaften möchte. Sie ist jedoch erleichtert, dass Arula ihr überhaupt vertraut, da offenbar etwas zwischen ihr und dem Rat vorgefallen ist. Außerdem hat Arula angedeutet, etwas beobachtet zu haben, das Milling getan hat. Carag ist verzweifelt, dass es bis zum Treffen noch so lange dauert, aber Sierra weiß, dass das aus gutem Grund so ist, da Arula wahrscheinlich ihr Leben riskiert, indem sie ihnen hilft.
Beim Treffen mit Arula werden sie und Sierra von Millings Leuten entdeckt. Mike ermöglicht ihnen die Flucht, indem er den Angreifern als Waldkauz ins Gesicht fliegt, woraufhin die beiden versuchen, über die Dächer zu entkommen. Arula hat einige Fallen aufgestellt und warnt Sierra vor diesen, aber sie gerät trotzdem in eine Schmierseifen-Falle, dann bricht die Verbindung des Telefons ab. Kurz darauf ruft Sierra Carag erneut an und verrät, dass sich die drei retten konnten, Arula allerdings durch Wurfmesser schwer verletzt worden ist, sodass Mike sie zu einem Arzt bringt, dem er vertraut. Arula wird bewusstlos, aber Sierra kann Carag sagen, dass die Luchs-Wandlerin nicht möchte, dass der Rat eingeschaltet wird: Sie hat einst versucht, sich Mr Clayton anzuvertrauen, dieser hat sie jedoch bedroht und könnte sogar Komplizen im Rat haben. Als die Verbindung erneut abbricht, ist Carag wegen Arula besorgt und befürchtet, dass Milling nun San Francisco nach ihr durchsuchen wird.
Kurz vor seiner Abschlussprüfung fragt sich Carag, wie es Arula gerade geht und ob sie und die anderen ein neues Versteck gefunden haben. Sierra ruft ihn einige Stunden später an und teilt ihm mit, dass sie sich zurzeit auf einer inaktiven Baustelle aufhalten, da es zu riskant ist, Arula ins Krankenhaus zu bringen.
Am nächsten Tag ruft Carag Sierra an und erkundigt sich nach Arula, aber Sierra sagt, dass diese immer noch bewusstlos ist. In der Nacht verkündet Sierra jedoch endlich, dass Arula aufgewacht ist und verrät Carag, was die Luchs-Wandlerin erfahren hat. Da Arula dem Rat nicht vertraut, hat sie weder ihm noch Sierra die Beweise gegeben, sie jedoch mittlerweile Carag zugeschickt, da sie weiß, dass er Millings Gegner ist. Zwar belagert Milling die Clearwater High und platziert einen Störsender, aber es gelingt Carag und seinen Freunden, die Beweise nach draußen zu schmuggeln und zu veröffentlichen, woraufhin sich viele von Millings Anhängern gegen ihn wenden.
Einige Tage später findet Millings Verurteilung statt, bei der Carag als Zeuge aussagen soll. Nach ihm und einigen anderen Wandlern tritt auch Arula nach vorn, die von Sierra begleitet wird und sich wegen ihrer Verletzung noch etwas schwach und unsicher bewegt. Auch ihre Stimme ist zunächst schüchtern, wird dann aber kräftiger, als sie von Millings Taten berichtet. Als sie fertig ist, legt sie sich sichtlich erleichtert an den Rand der Höhle, wo Carag sie nach der Verurteilung aufsucht. Er bedankt sich bei Arula und erkundigt sich nach ihrem Zustand, worauf die Luchsin abwinkt und begeistert darauf reagiert, Carag endlich kennenlernen zu können. Dieser stellt ihr einige Fragen und Arula erklärt, dass sie von Mike daheim unterrichtet worden ist und inzwischen als Fotografin arbeitet. Da sie keine Lust auf Schule hatte, hat sie sich auf ihrem gefälschten Pass direkt als erwachsen eintragen lassen. Sie fragt Carag, wie alt er offiziell ist, wird aber von Mr Johnson unterbrochen, der sich mit Carag unterhalten möchte.

Offizielle Artworks von Claudia Carls Bearbeiten

Innen-Illustrationen Bearbeiten

Wissenswertes Bearbeiten

  • In Tag der Rache sind Ganzkörper-Abbildungen ihrer Luchsgestalt zu sehen.

Quellen Bearbeiten

  1. Enthüllt von Katja Brandis
  2. Enthüllt von Katja Brandis
  3. Tag der Rache, Seite 324
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.