Woodwalkers Wiki

Zwölf Geheimnisse ist erschienen! Seid daher überall im Wiki vor Spoilern gewarnt.

MEHR ERFAHREN

Woodwalkers Wiki
Advertisement
Woodwalkers Wiki
Ich helfe gerne, wenn andere Woodwalker und Seawalker in Schwierigkeiten sind. Leider hat es mit meiner Bewerbung für den Rat nicht geklappt, aber ich brauche den Rat ja nicht, um andere zu unterstützen, oder?
(Filmstars unter Wasser, Seite 137)


Alan Dorn ist ein Wandler und ein kalifornischer Geschäftsmann.

Aussehen[]

Mr Dorn hat kurz geschnittene ergraute Haare und eine tiefe, angenehme Stimme. Er trägt eine Kette mit einem einzelnen fossilen Haizahn um den Hals und meist teure Kleidung.[3]

Biografie[]

Seawalkers[]

Ein Riese des Meeres[]

Nach Mr Clearwaters Rückkehr an die Blue Reef High verkündet dieser, dass ein Geschäftsmann namens Alan Dorn angeboten hat, die übrigen fünftausend Dollar Kaution für Wave zu übernehmen. Tiago ist verblüfft und fragt, warum der Mann das tun sollte, worauf Mr Clearwater die Schultern zuckt und zugibt, dass er das selbst nicht wisse. Er meint, dass Mr Dorn durch den Rat von Waves Problem gehört hätte und ihm wohl helfen möchte, weil er selbst ein Seawalker ist.
Kurz darauf fragt Finny, wann sie Wave befreien können, worauf Mr Clearwater erwidert, dass sie das am Nachmittag tun werden, sobald Mr Dorns Überweisung bei der Polizei eingegangen ist.
Als Tiago seinen Eltern erzählt, dass es ihnen gelungen ist, Wave freizubekommen, fragt Iris, wer den Rest der Kaution bezahlt hat. Tiago berichtet ihnen von Mr Dorn, wobei Scott dessen Unterstützung eigenartig findet. Er fragt, ob man wirklich nichts über den Mann wisse, worauf Tiago meint, dass auch Google nichts ausgespuckt hätte bis auf die Tatsache, dass Mr Dorn eine Import-Export-Firma gehöre.

Filmstars unter Wasser[]

Als Shari angeboten wird, zu einem Filmcasting zu gehen, begeben sie, Tiago und Noah sich zu Mr Clearwaters Büro, um ihn um Erlaubnis zu bitten. Sie bemerken, dass er gerade einen Gast hat und Mr Clearwater stellt ihnen den älteren Mann als Alan Dorn vor, der daraufhin aufsteht und ihnen zunickt. Er erklärt, gerade in der Gegend gewesen zu sein und meint, dass er gern helfen würde, wenn andere Wandler in Schwierigkeiten sind - mit seiner Bewerbung für den Rat habe es zwar nicht geklappt, aber er würde den Rat ja nicht brauchen, um andere zu unterstützen. Mr Clearwater bedankt sich bei ihm und erzählt den Freunden, dass Mr Dorn auch angeboten habe, ihnen bei einem möglichen Kampf gegen Mrs Lennox mit seinen Leuten beizustehen. Als Noah ihn nach seiner zweiten Gestalt fragt, winkt Mr Dorn ab und meint, dass er sich sowieso nie verwandeln würde, was Tiago kurz komisch findet.
Am Tag darauf greifen Mrs Lennox' Verbündete wilde Delfine in der Florida Bay an, sodass Mr Clearwater Alan Dorn anrufen und um Verstärkung bitten möchte. Miss White sagt ihm, dass das ein Fehler sei und sie sich von dem Mann fernhalten sollten, aber Mr Clearwater erwidert, dass sie selbst gesagt habe, sie würde nichts Genaueres über ihn wissen. Er selbst habe den Eindruck gehabt, dass Mr Dorn ein sehr netter Mensch ist, außerdem würden sie ihn brauchen. Da Miss White immer noch nicht begeistert aussieht, fragt sich Tiago, ob sie während ihrer Zeit als Kopfgeldjägerin etwas über den Mann gehört hat, ist aber selbst auf Mr Clearwaters Seite und glaubt nicht, dass Mr Dorn schlechte Absichten hat. Dieser schickt für den Kampf tatsächlich einige Helfer, sodass es den Wandlern gelingt, Mrs Lennox' Verbündete zurückzuschlagen. Tiago denkt bei sich, dass die Frau mit Scott und Iris zwei starke Gegner hinzugewonnen habe und vielleicht auch Alan Dorn ihnen weiterhin helfen werde.
Tiago und die anderen finden zusammen mit den Lehrern heraus, dass Mrs Lennox womöglich Haustier-Wandler benutzt, um wichtige Personen auszuspionieren, sodass sie Gruppen einteilen, um die auf einer geheimen Liste stehenden Adressen zu überprüfen. Mr Clearwater fragt die anderen Lehrer, ob sie die Leute von Alan Dorn einbeziehen sollen, dessen Angebot weiterhin stehen würde, aber Miss White ist weiterhin dagegen. Auch Mr García kommt der Mann undurchsichtig vor, sodass sie es dabei belassen. Nachdem die anderen gegangen sind, gibt Mr Clearwater Tiago jedoch Mr Dorns Handynummer und meint, dass der Mann laut eigener Aussage ein Spezialist dafür sei, Dinge möglich zu machen.
Am Wochenende entlarvt Tiagos Gruppe Gregor, einen als Haustier lebenden Kaninchen-Spion. Sie können seine Besitzer überzeugen, ihn ihnen zu übergeben, sofern sie ein identisches Ersatzkaninchen besorgen können. Tiago beschließt, Alan Dorn um Hilfe zu bitten, obwohl er weiß, dass Miss White dagegen ist - schließlich habe er selbst den Mann im Gegensatz zu ihr bereits kennen gelernt. Mr Dorn sagt sofort seine Unterstützung zu und meint auch, dass es kein Problem sei, ihnen das Kaninchen sofort zu bringen, sodass Tiago ihm verwirrt und begeistert die Adresse mitteilt. Als er Miss White von dem Anruf berichtet, wird die Frau wütend und möchte wissen, ob er auch nach dem Preis gefragt habe, der ihm vielleicht nicht gefallen werde, aber Tiago argumentiert, dass Mr Dorns Unterstützung eher wie eine Spende und nicht wie ein Kredit sei. Miss White fragt ihn, woher er überhaupt die Nummer hat, sodass Tiago lügt, dass Mr Dorn sie ihm selbst gegeben hat. Dessen Helfer bringen wenige Minuten später das Ersatzkaninchen vorbei, aber da Miss White ihnen nicht traut, heftet sie einen Peilsender an ihr Auto und folgt ihnen mit den anderen bis in die Everglades hinein. Dort kommt es zum Kampf zwischen den Wandlern der Blue Reef High und Mrs Lennox und ihren Verbündeten, wobei Tiago auch Mr Dorns Leute in der Nähe bemerkt. Diese tragen seltsame Behälter mit sich, diskutieren untereinander und gehen schließlich davon, ohne den anderen zu helfen, was Tiago fassungslos macht.
Zurück an der Schule ruft er Alan Dorn an, der sich sofort bei ihm entschuldigt, dass seine Leute die anderen im Stich gelassen haben. Er selbst sei entsetzt darüber gewesen und bittet Tiago noch einmal um Entschuldigung, was dieser auch annimmt. Tiago möchte wissen, warum die Männer ihnen nicht geholfen haben, worauf Mr Dorn meint, dass sie keine Befehle von ihm für so eine Situation gehabt und überfordert gewesen seien, was die Freunde jedoch nicht wirklich überzeugt. Als sich Tiago nach den Behältern erkundigt, erklärt Mr Dorn sie für Proviant und Ausrüstung, bevor er sich noch einmal mehrfach entschuldigt und Tiago schließlich auflegt. Chris findet Mr Dorn in Ordnung, glaubt ihm das mit dem Proviant und der Ausrüstung jedoch nicht.
Ein paar Tage später berichtet Mr García Tiago von Artenschmuggel in den Everglades, sodass sich der Junge an die Behälter von Mr Dorns Leuten erinnert und sich fragt, ob die Männer etwas damit zu tun haben. Er tut es jedoch schnell als Blödsinn ab, da er Alan Dorn noch immer für nett und hilfsbereit hält. Trotzdem nimmt er sich vor, bald noch einmal mit Miss White über die Sache zu sprechen.

Zitate[]

Mr Clearwater: "Ich rufe schnell Alan Dorn an, damit auch er seine Leute schickt."
Miss White: "Alan Dorn? Das ist ein Fehler, Jack, glaub mir! Von dem sollten wir uns fernhalten."
Mr Clearwater: "Du hast selbst gesagt, du weißt nichts Genaueres über ihn... ich hatte den Eindruck, dass er ein sehr netter Mensch ist."
Mr Clearwater und Miss White über Mr Dorn (Filmstars unter Wasser, Seite 161)

"Er meinte, er ist ein Spezialist dafür, Dinge möglich zu machen."
— Mr Clearwater über Mr Dorn (Filmstars unter Wasser, Seite 200)

Quellen[]

Advertisement